Newscenter
Podiumsdiskussion mit Patrick Grigo
25. Nov 2015



Am 25. November 2015 veranstaltete der Landkreis Altötting zusammen mit der Europäischen Metropolregion München und dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München eine "Roadshow für alle Künstler und Kreativen". Geladen waren über 150 Künstler und Kreativschaffende aus dem Landkreis Altötting, darunter Architekten, Designer, Künstler, Musiker, Veranstalter, Vertreter der Politik, Fotografen und viele weitere. Gekommen waren rund 70 Teilnehmer und so startete der Abend in eine verheißungsvolle Runde.

Den Auftakt bestritten Landrat Erwin Schneider mit einer kurzen und offenen Rede über die Kunst und Kultur im Landkreis Altötting. Vize-Bürgermeisterin Christa Seemann aus Burghausen erklärte warum gerade auch Burghausen die Kulturstadt im Landkreis Altötting ist und hieß die anwesenden Gäste herzlich willkommen!

Danach folgten kurze gesangliche Einlagen mit Bettina Obermeier und Alfons Hasenknopf. Ein lustiges und unterhaltsames Gegenstück dazu brachte "Unser Sigi" vom Glaspunkt Burghausen, Glasbläser und Künstler aus Leidenschaft, auf die Bühne und leitete perfekt zur nachfolgenden Podiumsdiskussion über.

Dort saßen sich dann Schauspieler, Regisseur und Intendant Mario Eick, Tänzer Patrick Grigo, die Musik Bettina Obermeier und Alfons Hasenknopf sowie eben Sigi Franz gegenüber. Eine tolle Mischung und so verlief auch die Runde aus inhaltlicher wie auch philosophischer und nachdenklicher Sicht äußerst interessant und amüsant für die gekommen Gäste. Landrat Erwin Schneider rundete das mit einer tollen Schlussansprache ab und lud alle am Ende ein sich beim kostenlosen Buffet zu entspannen.

Am Abend selbst konnten sich einige Künstler und Kulturschaffenden noch intensiv austauschen und neue Bekanntschaften schließen. Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung.
Kontakt | Hilfe | AGB | Impressum
Alle Rechte vorbehalten
© 2016 MTHC